Verliebt, verlobt… und nun? Wie fange ich mit der Hochzeitsplanung an?

Wenn die erste Euphorie über die Verlobung sich gelegt hat, dann wissen viele Brautpaare gar nicht weiter. Wie fangen wir denn nun an? Denn eine Hochzeit möchte schließlich gut geplant und organisiert werden, so dass nicht nur das Brautpaar, sondern auch noch alle Gäste von diesem Traumtag beeindruckt sind. Bestimmt habt ihr sofort im Internet gesucht und erste Eindrücke gesammelt und gesehen, was für ein Haufen Arbeit auf euch zurollt.

Was war denn die erste Frage, die Freunde, Familie und Kollegen gestellt haben, als du deine Verlobung verkündet hast? Sicherlich war die erste Reaktion: “Wie schön. Und wann?”

Also gehen wir ein paar Schritte zurück, denn bevor ich dir hier Ratschläge über Checklisten, Deko und Co. schreibe, beginne ich zuerst mit den wichtigsten Punkten direkt nach der Verlobung.

Wie fange ich mit der Hochzeitsplanung an?


Seid ihr bereit für eine Destination Wedding?


Die Checkliste für eure Hochzeit im Ausland

Downloaded hier unsere kostenfreie Checkliste . Findet heraus welche Schritte ihr gehen müsst, um eure  Traumhochzeit im Ausland zu feiern. Und zwar so, wie ihr euch das schon immer gewünscht habt.

Mit dem Klick auf den Download Button bist du damit einverstanden, dass ich dir meine Checkliste per Email zusende. Im weiteren Verlauf bekommst du weitere Infos zu Hochzeiten im Ausland. Wenn du die Mails nicht mehr erhalten willst, kannst du dich jederzeit mit einem Klick abmelden.

1. Termin festlegen

Den Termin festzulegen ist natürlich das A und O, um überhaupt in irgendeiner Weise mit der Planung beginnen zu können. Empfehlenswert ist nämlich das Datum zu kennen und rückwärts zu planen. Durchschnittlich planen Brautpaare etwa ein Jahr im Voraus, wie eine Hochzeitsstudie aus dem Jahr 2018 zeigt.

Also, setzt euch zusammen und überlegt, welches euer Wunschdatum ist. Lieber Sommer oder doch eher Herbst? Habt ihr ein besonderes gemeinsames Datum? Müsst ihr auf Schulferien achten?

2. Standesamt buchen

Seid ihr euch einig geworden und habt euer favorisiertes Datum gewählt? Dann ist nun der nächste Schritt die Eheschließung beim Standesamt anzumelden. Das geht allerdings erst 6 Monate vor eurem Wunschtermin.

Wichtig ist, dass ihr die Anmeldung an dem Ort vornehmt, an dem ihr angemeldet seid. Eine Liste aller Standesämter findet ihr hier. Ihr könnt natürlich auch in einer anderen Stadt heiraten, als an eurem Wohnort. Trotzdem benötigt ihr die die Bestätigung des dortigen Standesamtes, um zum Standesamt an eurem Wunschort zu gehen

Und dann geht es los. Viel Spaß und ich drücke die Daumen,

Liebe Grüße
Anna

Das könnte dich auch interessieren

Eine witzige Hochzeit am Strand von Anke und Thomas

Eine witzige Hochzeit am Strand von Anke und Thomas

Eine witzige Hochzeit am Strand, ja das kann man so sagen. Anke und Thomas waren für uns die Überraschung des Jahres. Oder besser gesagt ihre durchaus feierfreudige Hochzeitsgesellschaft. Als ich die beiden das erste mal in Skype sah und hörte dachte ich "Aha, ruhiges...

mehr lesen
Was kostet eine Hochzeit?

Was kostet eine Hochzeit?

Was kostet eine Hochzeit? Die Frage aller Fragen "Was kostet eine Hochzeit" wird mir so häufig gestellt, wie keine andere. Aus gutem Grund, denn die meisten von Euch heiraten zum ersten Mal und haben sich bis dahin wahrscheinlich nicht so viel mit dem Thema Hochzeit...

mehr lesen